Title: Wilhelm Tell

Author:SCHILLER FRIEDRICH
Subject:DRAMA
Source:
Download book:
Words Statistic:words statics
 

Number of words for page:
FRIEDRICH SCHILLER
WILHELM TELL
SCHAUSPIEL

PERSONEN
HERMANN GESSLER, Reichsvogt in Schwyz und Uri
WERNER, FREIHERR VON ATTINGHAUSEN, Bannerherr
ULRICH VON RUDENZ, sein Neffe
Landleute aus Schwyz:
WERNER STAUFFACHER
KONRAD HUNN
ITEL REDING
HANS AUF DER MAUER
JÖRG IM HOFE
ULRICH DER SCHMIED
JOST VON WEILER
aus Uri:
WALTHER FÜRST
WILHELM TELL
RÖSSELMANN, der Pfarrer
PETERMANN, der Sigrist
KUONI, der Hirte
WERNI, der Jäger
RUODI, der Fischer
aus Unterwalden:
ARNOLD VON MELCHTAL
KONRAD BAUMGARTEN
MEIER VON SARNEN
STRUTH VON WINKELRIED
KLAUS VON DER FLÜE
BURKHARDT AM BÜHEL
ARNOLD VON SEWA
PFEIFFER VON LUZERN
KUNZ VON GERSAU
JENNI, Fischerknabe
SEPPI, Hirtenknabe
GERTRUD, Stauffachers Gattin
HEDWIG, Tells Gattin, Fürsts Tochter
BERTA VON BRUNECK, eine reiche Erbin
Bäuerinnen:
ARMGARD
MECHTHILD
ELSBETH
HILDEGARD
Tells Knaben:
WALTHER
WILHELM
Söldner:
FRIESSHARDT
LEUTHOLD
RUDOLF DER HARRAS, Gesslers Stallmeister
JOHANNES PARRICIDA, Herzog von Schwaben
STÜSSI, der Flurschütz
DER STIER VON URI
EIN REICHSBOTE
FRONVOGT
MEISTER STEINMETZ, GESELLEN und HANDLANGER
ÖFFENTLICHE AUSRUFER
BARMHERZIGE BRÜDER
GESSLERISCHE und LANDENBERGISCHE REITER
Viele LANDLEUTE, MÄNNER und WEIBER aus den Waldstätten
ERSTER AUFZUG
ERSTE SZENE
Hohes Felsenufer des Vierwaldstättersees, Schwyz gegenüber.
Der See macht eine Bucht ins Land, eine Hütte ist unweit dem Ufer, Fischerknabe fährt sich in einem Kahn. Über den See hinweg sieht man die grünen Matten, Dörfer und Höfe von Schwyz im hellen Sonnenschein liegen. Zur Linken des Zuschauers zeigen sich die Spitzen des Haken, mit Wolken umgeben; zur Rechten im fernen Hintergrund sieht man die Eisgebirge. Noch ehe der Vorhang aufgeht, hört man den Kuhreihen und das harmonische Geläut der Herdenglocken, welches sich auch bei eröffneter Szene noch eine Zeitlang fortsetzt.
FISCHERKNABE singt im Kahn: Melodie des Kuhreihens
Es lächelt der See, er ladet zum Bade,
Der Knabe schlief ein am grünen Gestade,
Da hört er ein Klingen,
Wie Flöten so süss,
Wie Stimmen der Engel
Im Paradies.
Und wie er ...
Page: 1
 

Help

  • Select one or more words an get availables translation in Logos Dictionary.
  • Set the number of words for each page an refresh the content.
  • Go to begin of the document
  • Go to previous page
  • Go to next page
  • Go to the end of document
  • Libri.it

    Libri.it REINVENTARE I LIBRI100 E UN CONSIGLIO PER LA FOTOGRAFIA DIGITALE IN BIANCO E NEROLIL LIBRO DEI SIMBOLI
  • Illustrati

    Sfoglia riviste di Illustrati
  • Evelio R. Mora